Glaubitzer Waldlauf

Glaubitzer Waldlauf

Der Glaubitzer Waldlauf ist ein traditionsreicher Volkslauf im Landkreises Meißen. Mit der Geburtsstunde des Laufwettbewerbs im damaligen Kreis Riesa war der Glaubitzer Waldlauf seit 1979 ununterbrochener Bestandteil der Ranglistenläufe. Im Jahre 1983 wurden sogar drei Wettbewerbe im Glaubitzer Wald ausgetragen.

Bild vom Glaubitzer Waldlauf in den 80ern
Pioniere des Glaubitzer Laufsports in den 80er Jahren

Im Jahr 2008 fusionierten die Landkreise Riesa-Großenhain und Meißen zum neuen Landkreis Meißen. Mit einher ging die Zusammenlegung der beiden Sparkassen und damit die Notwendigkeit die Ranglistenläufe neu zu koordinieren. Von Anfang war dabei der Glaubitzer Waldlauf ein fester Termin im Veranstaltungskalender des gegründeten Sparkassen-Cup Meißen. Anfangs noch als Laufveranstaltung im abklingenden Winter, wird er seit dem Jahr 2011 im September durchgeführt.

Glaubitzer Waldlauf 2015

Mit neuem Teilnehmerrekord ist der Glaubitzer Waldlauf 2015 Geschichte. Bei bestem Lauf- und Walkingwetter gingen 207 Sportler an den Start, um die die Streckenlängen von 2km, 5.2km oder 14.8km durch den Glaubitzer Wald zu bewältigen.

Vielen Dank an dieser Stelle an die Teilnehmer, den Veranstalter und die vielen Helfer für die gelungene 37. Auflage des Waldlaufes.

Inzwischen sind auch die Bilder online.

Lob, Kritik oder Verbesserungsvorschläge richtet ihr bitte an die Adresse, die unter diesem Link findet. Weiterhin freuen wir uns über weitere Fotospenden, die wir hier veröffentlichen dürfen.

Die Ergebnisse sind jetzt auch online: Ergebnisse 2015

Der Glaubitzer Wald

Der Glaubitzer Wald ist ein wunderschöner Mischwald und Naherholungsgebiet im Kreis Meißen. Der Wald befindet sich in Privatbesitz, wobei die Pflege des Wegenetzes durch die Kommune gewährleistet wird.

Über die Bundesstraßen B98, B169 sowie über die S88 und via Bahn vom Bahnhof Glaubitz ist das Waldstück sehr gut zu erreichen.

© 2016 by JR & TG

impressum & kontakt